Konfirmanden

v.l.: Sophie Scheugenpflug, Nico Golz und Simon Jänicke

Neue Konfirmanden für den Jahrgang 2016

Die erste Stunde, die zum Teil von den „alten“ Konfirmanden des Jahrgangs 2014 gestaltet worden ist, haben die drei Neuen schon hinter sich. Und der alljährliche Besuch mit allen Konfirmanden und Betreuern in der Lutherstadt Wittenberg hat auch bereits stattgefunden. Im Vergleich zum Vorjahr konnten wir dieses Mal allerdings die wieder eröffnete, restaurierte Stadtkirche mit dem beeindruckenden Cranach-Altar besichtigen. Und am 20.04. wurden unsere Konfirmanden in der Abschlussstunde des Jahrgangs 2015 vom Bezirksevangelisten aufgenommen und willkommen geheißen.

Nun heißt es, mit Freude den Konfirmandenunterricht zu besuchen, den wir in diesem Jahr etwas anders gestalten wollen als in der Vergangenheit. Ein Jahr ist schnell vorüber…


In Verbindung stehender Beitrag:

„… typisch Jesus“ - Offene Konfirmandenstunde in Zehlendorf (21.04.2015)
Bildergalerie zum Beitrag

schliessen
schliessen