Bücher- und Bilderecke

01.04.2016 | Autor: D.L. 544

Geschichten vom lieben Gott…

…erzählt der 1875 in Prag geborene Lyriker Rainer Maria Rilke in diesem kleinen Büchlein. Dabei geht es ihm in erster Linie darum, die Fragen, die Kinder stellen und die die Erwachsenen verzweifeln lassen, zu beantworten. Wie sieht der liebe Gott aus? Welche Sprache spricht er? Rilke versucht, allen Lesern, den Großen und den Kleinen, Gott nahe zu bringen. In all' diesen Geschichten schreibt Rilke von einer Welt, in der Gott immer gegenwärtig und überall anzutreffen ist.

Der Gott, der in den Himmel entfloh – aus der Erde wird er uns wiederkommen. (Rainer Maria Rilke)

Rilke, der unter anderem auch in München und Berlin Literatur, Philosopie und Kunstgeschichte studiert hatte, verstarb nach langer Leukämieerkrankung 1926 in der Schweiz.


Infos zum Buch/DVD/CD findet man hier*.

* Anzeige
Übersicht
schliessen
schliessen