Bücher- und Bilderecke

01.11.2016 | Autor: L.S. 413

Bibel uf Pälzisch

„Wie Gott de Adam un die Eva gemacht g‘habt hot, do hot er se in än scheene Garde noig‘setzt. Des war‘s Paradies. Die Diese un die Mensche henn dort allminanner gelebt, ohne sich gecheseidich ufzufresse oder sich weh zu duh.“ Kommt euch das Spanisch vor? Na ja, soweit muss man nicht gehen. Es reicht, sich in den Westen der Republik zu bewegen, um diese Mundart zu hören. Nach zwei Jahren in der Pfalz verstehe ich das inzwischen halbwegs und damit ich es nicht verlerne, bekam ich zum
Abschied das Buch „Bibel uf Pälzisch - Biblische Geschichten in der Pfälzer Mundart“.
Die Bibel ist nicht immer leicht zu verstehen, aber es kann Spaß machen. Im letzten Gemeindeblatt haben wir eine Hörbuch-Version vorgestellt. Vielleicht muss man nur für sich „die richtige“ Version finden - lesen oder hören, deutsch, Dialekt oder Fremdsprache. In jedem Fall lohnt es sich, sich mit dem Buch der Bücher zu befassen.

M. Landgraf, E. Hollerith:
Bibel u Pälzisch - Biblische Geschichten in Pfälzer Mundart, verlag regionalkultur



Infos zum Buch/DVD/CD findet man hier*.

* Anzeige
Übersicht
schliessen
schliessen