Organisten

Michael Berlik

Michael Berlik wurde im Mai 1987 in Berlin geboren. Nach dem Abitur 2007 absolvierte er eine kaufmännische Ausbildung, gefolgt von einem Dualen Studium im Bereich BWL/ Logistik. Seine musikalische Tätigkeit begann im Jahr 1993. Er erhielt sechs Jahre lang Klavierunterricht und nahm dabei an verschiedenen Wettbewerben (u.a. „Jugend musiziert“) teil. Im Alter von 13 Jahren begann seine Tätigkeit als Organist in der damaligen Gemeinde Berlin- Steglitz. Seitdem wirkt er regelmäßig in den Gottesdiensten, Auftritten des Jugendchores, Gemeindekonzerten und vertretungsweise in anderen Gemeinden mit. Zur Vertiefung seiner Orgelkenntnisse nahm er an verschiedenen Orgelseminaren, u.a. bei Wolf- Rüdiger Spieler, Tobias Berndt und Carsten Borkowski, teil.

Steffen Heil

Im Alter von neun Jahren erlernte ich das Orgelspiel bei Bernd Bohmhammel. Schwerpunkt war das damalige Gesangbuch und zusätzlich leichte Orgelliteratur. Bereits als Kind spielte ich regelmäßig zum Gottesdienst in mehreren Gemeinden Harmonium und Orgel. Des Weiteren war ich in der Bezirksjugend und bei verschiedenen Chorprojekten als Organist tätig. Seit einiger Zeit nehme ich Unterricht im Literaturspiel bei Tobias Berndt und besuchte Orgelkurse bei Wolf-Rüdiger Spieler.

Stefanie Brunner

Steffie Brunner erhielt bereits im Alter von fünf Jahren erste Unterweisungen im Orgelspiel von Thomas Härtel. Mit acht Jahren wechselte sie an die Volkshochschule und nahm dort bis zum 14. Lebensjahr Unterricht in den Fächern Orgel und Klavier bei Holger Jäckel.
Nach einigen Jahren des Orgelspielens bei den Kindern wurde sie ein Jahr vor ihrer Konfirmation in den Orgelspielplan der Gemeinde Berlin-Marienfelde aufgenommen. Seitdem wurde sie in den Gottesdiensten und Konzerten dieser Gemeinde, später der Gemeinde Berlin-Mariendorf regelmäßig eingesetzt.
Seit sieben Jahren nimmt sie weiterführenden Unterricht. Neben Orgelseminaren bei Wolf-Rüdiger Spieler vertieft sie bei Konzertorganist Tobias Berndt ihre Literaturspielkenntnisse. In der Folge wurde sie als Organistin zu Chorkonzerten und Orgelvespern des Bezirkes Süd sowie zu Abendandachten eingeladen.

Tobias Herold

Tobias Herold wurde im Mai 1987 in der Lutherstadt Wittenberg geboren. Nach der Fachhochschulreife 2005 erlernte er den Beruf des Orgel- und Harmoniumbauers, gefolgt von dem Besuch der Meisterschule seit 2014 in diesem Beruf. Seit seinem sechsten Lebensjahr erhielt er vier Jahre Klavierunterricht, gefolgt von Orgelunterricht beim derzeitig tätigen Stadtkantor. Seit seinem 13. Lebensjahr ist er regelmäßig als Organist in diversen Gemeinden eingeteilt. In der Zeit von 2005 bis 2008 wirkte er als Gastorganist bei mehreren Konzerten außerhalb der NAK im süddeutschen Raum mit.

schliessen
schliessen