Präsenz- und virtuelle Gottesdienste

Präsenz-Gottesdienste finden sonntags um 10 Uhr / 13 Uhr*, mittwochs um 19.30 Uhr statt. Für eine Teilnahme an den Präsenz-Gottesdiensten bitte über eure Amtsträger anmelden.
Virtuelle Gottesdienste finden sonntags jeweils um 10:00 Uhr und mittwochs um 19:30 Uhr aus unserer Gemeinde statt. Interessenten können sich für die Videoübertragung hier registrieren!

* i.d.R. außer am letzten Sonntag im Monat

Video-Gottesdienst
So., 17.10.2021 10:00 Uhr

Foto: NAK Berlin-Brandenburg

Video-Gottesdienst
So., 17.10.2021 10:00 Uhr

Foto: Michael Berlik

Video-Übertragung aus unserer Gemeinde Berlin-Schöneberg / Wilmersdorf und per Telefon

Themenimpulse

Oktober 2021

Mehr denn je...

Liebe Gemeinde,

es ist schön, eine Gemeinschaft zu haben, in der alle füreinander da sind, sich jeder und jede mit den persönlichen Gaben einbringt. Dann wird es leicht(er) für alle.

weiterlesen


Bibelwort vom 13.10.2021

Gott anbeten
Kommt, lasst uns anbeten und knien und niederfallen vor dem Herrn, der uns gemacht hat.
Psalm 95,6

Aktuelles

Drei Chinesen mit dem Kontrabass

15.10.2021

Na gut... beim Mittwochabend-Gottesdienst am 13.10.21, waren es keine drei Chinesen. Es waren auch keine drei Kontrabässe. Und wenn man ehrlich ist, waren es nicht mal drei, sondern vier. Aber es handelt sich immerhin um ...  
weiterlesen

Gott vereint!

14.10.2021

Siehe, es kommt die Stunde und ist schon gekommen, dass ihr zerstreut werdet, ein jeder in das Seine... (Joh. 16, 32). Passender hätte das Textwort am Sonntag, 10.10.2021 nicht sein können, wo doch 3 Familien ...  
weiterlesen

Warnemünde schmeckt!

08.10.2021

Wunderschön, das Warten hatte ein Ende. Pandemiebedingt war es fast zwei Jahren nicht möglich, eine Busreise durchzuführen. Am 16. September trafen sich die Senioren an der Kirche Schöneberg zu einer dreitägigen Fahrt nach Rostock/Warnemünde. ...  
weiterlesen

Youʼll never walk alone

08.10.2021

Meuzinho Maleca, Elias Krügermann, Paul Pennhoff und Marlene Maleca standen nicht nur im Zentrum des Gottesdienstes am 19. September, sondern auch im Mittelpunkt einer bunten Gemeinde. Musik, Blumen, Plakate, Herzen – alles war vorbereitet. ...  
weiterlesen